Lemonbeat OS

Lemonbeat OS ist das Herzstück einer vollständig integrierten & nahtlosen Lösung:

Lemonbeat OS™ ist ein auf IoT zugeschnittenes Betriebssystem. Und das Herzstück unserer IoT-Lösung. Mit Lemonbeat OS™ können Sie jedes vorstellbare IoT-Projekt realisieren. Sie müssen lediglich die standardisierten Bausteine kombinieren, aus denen Lemonbeat OS™ besteht. Lemonbeat OS™ passt in eine Vielzahl an Geräten, egal wie eingeschränkt sie sind. Da jedes Gerät die gleichen Bausteine verwendet, können alle Geräte direkt miteinander interagieren. Lemonbeat OS™ verleiht den Geräten Intelligenz. Sehen Sie, wie Sie davon profitieren könnten.

Schlanke Architektur

Intelligenz bedeutet Autonomie

Schlanke Architektur zur Senkung Ihrer Kosten

IoT kann teuer werden, was Sie abhalten könnte. Das sollte es nicht, denn Sie werden das Geschäft lieben, wenn Sie erst einmal dabei sind. Hören Sie auf, zu viel für Datenverkehr oder Controller-Einheiten zu bezahlen. Wir bieten Ihnen die schlankste IoT-Lösung, die Sie je erlebt haben.

Reduzierung des Datenverkehrs in die Cloud

Jedes Byte ist sein Geld wert. Aggregieren Sie Daten lokal, um den Cloud-Verkehr schlank zu halten.

Machen Sie sich keine Sorgen mehr über die Rechenleistung Ihrer Geräte

Das haben wir bereits getan. Und ja: Ihre Geräte können alle für Ihre Anwendung notwendigen Arbeiten erledigen – ohne teuer zu werden.

Befreien Sie sich von teuren Controller-Geräten

Die Daten werden über das einfachste vorstellbare Gateway in die Cloud geschickt. Wir würden es daher eher als Adapter bezeichnen.

Wie es funktioniert

Dezentrale Intelligenz und LsDL

Lemonbeat OS™ ist ein IoT-angepasstes Betriebssystem, das es Geräten ermöglicht, Daten zu berechnen. Deshalb können alle Geräte, auch Sensoren, die in ihrer Leistung oder Größe eingeschränkt sind, als intelligente Teile des Netzwerks fungieren. Geräte können mit Hilfe der Use-Case-unabhängigen Lemonbeat smart Device Language (LsDL) direkt kommunizieren und interagieren. Das macht sowohl Gateways als auch Clouds zur Steuerung Ihres Netzwerks überflüssig. Natürlich wollen Sie die Cloud zu Analysezwecken behalten. Da die Lemonbeat-Software auf etablierter Internet-Technologie basiert, können wir Daten mit dem einfachsten Gateway, das Sie sich vorstellen können, nahtlos dorthin senden. Auf diese Weise integrieren wir Spitzenleistung mit Cloud-Analyse und Geräteverwaltung.

Robuste Leistung

Intelligenz bedeutet Leistung

Robuste, sichere und schnelle Netzwerke für eine ungestörte Nutzung

Das Internet ist das große „I“ in IoT. Es macht den größten Teil der Attraktivität des gesamten neuen Marktes aus. Gut, solange Sie verbunden sind. Auch wenn Sie keinen Zugang zum World Wide Web haben, wollen Sie trotzdem in Ihrem lokalen Netzwerk der Dinge operieren können. Darüber hinaus möchten Sie vielleicht nicht, dass ein Netzwerkpunkt die Achillesferse Ihres Systems ist. Was passiert, wenn Sie gehackt werden? Dezentrale Intelligenz hilft Ihnen dabei. Lemonbeat stellt ausgereifte Technologie zur Verfügung, um gegen Ausfälle und Angriffe widerstandsfähig zu sein, indem die Informationen über das gesamte Netzwerk verteilt werden.

In Zeiten von Ausfällen betriebsfähig bleiben

Geräte, die zusammenarbeiten, werden das auch weiterhin tun, unabhängig davon, ob ein Gateway oder Internet-Provider eine Pause macht.

Gegen Hacking gewappnet sein

Es gibt keine zentrale Einheit, die jemand hacken könnte, um die Funktionen Ihres gesamten Systems lahmzulegen. Selbst wenn jemand Zugang zu unserer hochgradig gesicherten Gerätesoftware bekäme, könnte er nur die Aktionen eines Geräts und vielleicht seines direkten Partners manipulieren.

Reaktion sehen, sobald die Aktion stattfindet

Latenzprobleme sind das Ergebnis komplexer Architekturen, bei denen ein Gerät oder eine Cloud die einzige intelligente Instanz des Systems ist. Da die Geräte selbst wissen, was sie zu tun haben, sind keine Umwege nötig.

Wie es funktioniert

Dezentrale Intelligenz und LsDL

Lemonbeat OS™ ist ein IoT-angepasstes Betriebssystem, das es Geräten ermöglicht, Daten zu berechnen. Deshalb können alle Geräte, auch Sensoren, die in ihrer Leistung oder Größe eingeschränkt sind, als intelligente Teile des Netzwerks fungieren. Sie können mit Hilfe der Use-Case-unabhängigen Lemonbeat Smart Device Language (LsDL) direkt kommunizieren und interagieren. Direkte Kommunikation führt zu einer Leistung ohne merkliche Latenzzeiten. Partnergeräte werden unter Verwendung modernster Sicherheitsstandards auf extrem sichere Art und Weise miteinander verbunden. Deshalb hat ein Angriff, wie das Hacken, geringe Erfolgschancen. Sollte ein Gerät ausfallen, wären nur seine eigene Funktionalität und möglicherweise das Verhalten seiner direkten Partner betroffen.

Erfahren Sie mehr

in unserem Whitepaper

„Overcoming the hurdle of IoT security“

Was macht die Sicherheit in IoT so besonders?

Wie Sicherheitsrisiken einen bedeutenden Teil der durchzuführenden Projekte behindern?

Adaptives Gerät

Intelligenz bedeutet lernen

Optimieren, anpassen oder erweitern Sie Ihr IoT-Produkt

IoT ist ein riesiger Markt, der auf uns wartet. Sie haben vielleicht eine Vision, wie sich Ihr Unternehmen entwickeln sollte, aber wer weiß, wie sich der Markt entwickeln wird? Was werden Ihre Kunden morgen nachfragen? Können Sie Mehrwerte schaffen, indem Sie segment-spezifische Produkte anbieten? Welche Produkte werden Sie in zwei Jahren entwickeln? Der IoT-Markt ist sowohl von Chancen als auch von Unsicherheit geprägt. Deshalb bietet Lemonbeat die anpassungsfähigste Lösung, um IoT-Geräte zu entwicklen und zu verkaufen. Dadurch ermöglichen wir Ihnen, mit und in ein florierendes IoT-Geschäft zu wachsen.

Optimieren Sie Ihre anpassungsfähigen Produkte im Feld

Sie können Ihre Produkte nach dem Versand problemlos fehlerbereinigen oder optimieren. Das minimiert die Risiken einer schnellen Markteinführung.

Passen Sie Ihre anpassungsfähigen Produkte an Kundensegmente an

Verkaufen Sie noch intelligentere Versionen Ihres Produkts an Kunden, die speziellen Funktionen nachfragen.

Erweitern Sie Ihr Produktangebot

Halten Sie sich für zukünftige Produkte alle Optionen offen. Ihre Geräte können lernen, mit weiteren intelligenten Produkten zu interagieren, die Sie zu einem späteren Zeitpunkt launchen.

Wie es funktioniert

Service Konfiguration und LsDL

Lemonbeat OS™ Anwendungen bestehen aus standardisierten Bausteinen, die Sie leicht kombinieren und rekombinieren können, um die für Ihren Use Case benötigten Geräte zu bauen. Entwickler nennen diese Bausteine „Services“. Diese Services sind gebrauchsfertige Code-Stücke, die Sie mit jeder gewünschten IoT-Anwendung kombinieren können. Die Kombination verschiedener Bausteine nennen wir „Konfigurationen“. Konfigurationen sind nicht statisch. Wir können Bausteine zu neuen Konfigurationen kombinieren. Da unser Betriebssystem auf IoT zugeschnitten ist, ist es sehr einfach und Akku-freundlich, Ihren vorhandenen Geräten eine neue Konfiguration beizubringen. Warum? Weil Sie nicht die gesamte Software Ihres Gerätes neukodieren oder ersetzen müssen. Da jedes Lemonbeat-Gerät die gleichen Bausteine verwendet, können sie unabhängig vom Use Case mit einer gemeinsamen Sprache kommunizieren. Die Sprache ist Lemonbeat smart Device Language (LsDL). Es ist nicht notwendig, dass sie die Funktionen der anderen Geräte kennen. Man muss ihnen nur beibringen, was sie tun sollen, wenn sie angesprochen werden.

Integrieren Sie Lemonbeat OS™ in End-to-End-Lösungen

Lemonbeat OS™ ist das Herzstück unserer IoT-Lösung. Dennoch haben Sie mit der Wahl des Betriebssystems von Lemonbeat noch keine vollständige Technologie-Entscheidung getroffen. Kabel, Wi-Fi, Bluetooth oder LB-Funk – wir glauben nicht an eine Einheitslösung, um Geräte miteinander zu verbinden. Deshalb haben wir das Lemonbeat-OS von der darunter liegenden Funktechnik entkoppelt. Darüber hinaus haben Sie Optionen für die Wahl von Plattform und Hardware. Erfahren Sie, wie einfach Sie Lemonbeat OS mit ergänzender Technologie kombinieren können!

Sprechen Sie uns an – wir lassen Ihre Maschinen sprechen!

Lemonbeat CEO Oliver van der Mond

Oliver van der Mond

CEO Lemonbeat

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lemonbeat CTO Jens Reinelt

Dr. Jens Reinelt

CTO Lemonbeat

 

 

 

 

Über 30 führende B2B-Kunden und 50 Technologiepartner vertrauen auf Lemonbeat